Projektmanagement

Hier finden Sie weiterführende Informationen zu unseren Trainings im Bereich Projektmanagement:

 

 

  • Grundlagen des Projektmanagement
  • Führen in Projekten

 


Grundlagen des Projektmanagement

 

Lernziel:   

Die TeilnehmerInnen lernen die Vorteile und Anforderungen der Organisationsform „Projekt“ kennen und werden mit den wesentlichen Instrumenten der Projektplanung, -steuerung, und -kontrolle vertraut. Der Stellenwert von Kommunikation und Kooperation innerhalb der Projektarbeit wird verdeutlicht.

 

Inhalt:  

  • Definition der Begriffe Projekt und Projektmanagement
  • Klärung und Formulierung des Projektauftrages
  • Phasen eines Projektes
  • Methoden zur Projektplanung: Strukturplan, Ablaufplan, Organisationsplan
  • Instrumente der Projektüberwachung und -steuerung
  • Effizienzsicherung im Projektverlauf
  • Projektstart und Projektabschluß
  • Formen der Projektorganisation
  • Die Rolle des Projektmitarbeiters
  • Kommunikation und Zusammenarbeit im Projektteam
  • Beantwortung von Praxisfragen und Bearbeitung von Praxisfällen

 

Arbeitsweise:    

Kurzvorträge, Diskussion, Übungen an realen Projektbeispielen der TeilnehmerInnen, Gruppen- und Einzelarbeit, Reflexionsarbeit.

 

Zielgruppe: 

MitarbeiterInnen, die aktuell oder zukünftig in Projekten mitarbeiten oder erste Projekte leiten.

 

Unterlagen: 

Die TeilnehmerInnen erhalten Seminarunterlagen zu den bearbeiteten Themen, sowie ein Fotoprotokoll der im Training erarbeiteten Ergebnisse. Auf Wunsch bieten wir dieses Semianr als Blended Learning Konzept mit unserer internetbasierten Lernplattform an.

 

Dauer: 

3 Tage als Blockveranstaltung oder 1 2-Tage-Block, 4 Wochen Transferphase und 1-1Tage-Block.

 

Teilnehmerzahl:  

max. 12 Personen

Führen in Projekten

Lernziel:   

  • Sie sind sich der eigenen Persönlichkeitsmuster und deren Wirkung auf andere bewusst und können sich aktiv danach steuern
  • Sie sind in der Lage, situativ, und den systemischen Kontext beachtend, Alternativen bezüglich Ihres Führungshandelns zu entwickeln
  • Sie kennen die Prinzipien der Teamentwicklung und können diese auch auf virtuelle Teams anwenden 
  • Sie haben die Dynamik von Konfliktentstehung und -eskalation verstanden und können konstruktive Formen der Konfliktbewältigung für eigene und die Konflikte anderer anwenden 

Inhalte:   

Die Inhalte orientieren sich an den typischen Herausforderungen, denen sich ein erfolgreicher Projektmanager stellen muss. Neben der Reflexion der eigenen Person und der damit verbundenen Konsequenzen der Wirkung auf andere, stellen sich Fragen nach effektiven Führungsmethoden, insbesondere in einem Umfeld, in dem in der Regel die disziplinäre Autorität fehlt. 

  • Das eigene Führungsverhalten analysieren - Stärken/Schwächen
  • Fremdbild zum eigenen Führungsverhalten in verschiedenen systemischen Kontexten (Workshop, Präsentation, Vortrag, Kundengespräch)
  • ührungsmethoden in (virtuellen) Teams
  • Lösungsorientierte Handlungsstrategien in Konfliktsituationen

 
Arbeitsweise:    

Trainerinputs und Diskussionen, Lernen mit eigenen Fällen, Gruppen- und Einzelarbeit, Videodokumentation


Zielgruppe: 

Projektleiter, Führungskräfte und Mitarbeiter, die Ihr eigenes Führungsverhalten reflektieren und effektiver gestalten wollen


Unterlagen: 

Die Teilnehmer erhalten Seminarunterlagen zu den bearbeiteten Themen, sowie ein Fotoprotokoll der im Training erarbeiteten Ergebnisse

 

Dauer: 

3 Tage

 

Teilnehmerzahl:  

max. 8 Personen



Ihr Ansprechpartner:

Stefanie Schüller